twentysoundBlogKomponistenProgrammKontaktEnglish


Kontakt:

Jürgen Schwarz, Berlepschstr. 50, 14165 Berlin
Tel. 0176-45833342
email: js at twentysound.net

Ich freue mich über Ihre Musikvorschläge, Kommentare und Hinweise!

Allgemeines:

twentysound wird alleine zu dem Zweck betrieben, die klassische Musik des 20. Jahrhunderts wieder in die breite Öffentlichkeit zu tragen, ohne kommerzielle Interessen. Ich freue mich über jeden, der dieses Ziel ebenfalls verfolgt, und bin auch offen für Zusammenarbeit. Das gesamte Portfolio ist "offen" bei laut.fm eingestellt, d.h. kann auch von anderen laut.fm-Sendern übernommen werden. CD-Spenden von der Musikindustrie oder andern, die in das Portfolio von twentysound passen, werden gerne angenommen und gesendet, und auf dieser Website vorgestellt.

Unser Logo zeigt das Heizkraftwerk Berlin-Lichterfelde bei Gewitter - hier trifft die Großtechnik des 20. Jahrhunderts mit der Dynamik der Natur zusammen.

Links:

neue musikzeitung nmz - ein Artikel über die wenigen Webradios mit Musik der Moderne. twentysound wird noch nicht erwähnt - der Artikel wurde im Oktober 2013, 3 Monate vor unserer Gründung, geschrieben - aber mein Leserkommentar, quasi die Gründungs-Pressemeldung von twentysound, wurde hier veröffentlicht.

neue-musik.fm - "neue musik" sendet ebenfalls über laut.fm, allerdings im Gegensatz zu twentysound mit einem eher auf "Neue Musik" ausgerichteten Programm.

ABC Classical - Klassische Musik von der Australian Broadcasting Corporation, in sehr guter Qualität. Mein Lieblingssender.

BR Klassik - der beste UKW-basierte Klassiksender Deutschlands, früher bekannt als Bayern 4 Klassik.. Im Gegensatz zu anderen Kulturkanälen, die viele Wortbeiträge zu anderen Kulturbereichen senden, konzentriert sich BR Klassik auf klassische Musik und ihr Umfeld. Der Sender ist in Bayern über UKW und in einigen anderen Regionen Deutschlands über DAB+ zu hören, sogar in Berlin!. Allerdings ist geplant, die UKW-Frequenzen ab 2018 für ein Jugendradio zu räumen und allein auf DAB+ und Webradio zu setzen.

© J.Schwarz 2015